Kammerkonzert 
zurück
SONNTAG
31
August
2014
11:00
Sonntag, 31. August 2014, 11:00 Uhr
Angelika-Kauffmann-Saal   Schwarzenberg

Baiba Skride

Violine

Sol Gabetta

Violoncello

Bertrand Chamayou

Klavier

Kartenbestellung

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Fantasiestücke, op. 88

für Violine, Violoncello und Klavier

Romanze: Nicht schnell, mit innigem Ausdruck

Humoreske: Lebhaft

Duett: Langsam und mit Ausdruck

Finale: Im Marschtempo

 

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809–1847)

Klaviertrio d-Moll, op. 49

Molto Allegro agitato

Andante con molto tranquillo

Scherzo: Leggiero e vivace

Finale: Allegro assai appassionato

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Klaviertrio B-Dur, D 898

Allegro moderato

Andante un poco mosso

Scherzo: Allegro

Rondo: Allegro vivace

Preise III: 79 € / 67 € / 55 € / 43 €

© Marco Borggreve

Baiba Skride Violine

Baiba Skride zählt zu den profiliertesten Geigerinnen unserer Zeit und tritt regelmäßig mit Orchestern von Weltrang wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem ...

© Uwe Arens

Sol Gabetta Violoncello

Internationales Aufsehen erregte Sol Gabetta 2004, als sie als Gewinnerin des »Crédit Suisse Young Artist Award« ihr Debüt mit den Wiener Philharmonikern unter Valery ...

© Marco Borggreve

Bertrand Chamayou Klavier

Der in Toulouse geborene Pianist Bertrand Chamayou studierte bei Jean-François Heisser am Conservatoire National Supérieur in Paris und später bei Maria Curcio in London. ...