Kammerkonzert 
zurück
FREITAG
05
Mai
2017
20:00
Freitag, 05. Mai 2017, 20:00 Uhr
Markus-Sittikus-Saal   Hohenems

Minetti Quartett

István Várdai

Violoncello

Kartenbestellung

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Streichquartett a-Moll, D 804

   »Rosamunde«

Allegro ma non troppo

Andante

Menuetto (Allegretto) mit Trio

Allegro moderato

 

– Pause –

 

Streichquintett C-Dur, D 956

Allegro ma non troppo 

Adagio 

Presto mit Trio (Andante sostenuto)

Allegretto

 

Aufgrund einer unvorhersehbaren Terminüberschneidung musste Hans Sigl seinen Melodramenabend auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Das Konzert mit dem Minetti Quartett wurde daher vom Nachmittag- auf den Abendtermin verlegt.

Preise II: 69 € / 59 € / 49 € / 39 €

© Oliver Jiszda

Minetti Quartett

Der Name des Minetti Quartetts bezieht sich auf ein Schauspiel des Schriftstellers Thomas Bernhard, der lange Zeit in Ohlsdorf, dem Geburtsort der beiden Geigerinnen, wohnte. Das 2003 an der ...

© Pilvax Studio

István Várdai Violoncello

István Várdai, geboren in Pécs/Ungarn, begann mit acht Jahren mit dem Cellospiel. Mit zwölf wurde er an der Franz Liszt-Musikakademie Budapest in die Klasse der ...


Minetti Quartett

   Maria Ehmer (Violine)
   Anna Knopp (Violine)
   Milan Milojicic (Viola)
   Leonhard Roczek (Violoncello)