Kammerkonzert 
zurück
SAMSTAG
05
Oktober
2013
20:00
Samstag, 05. Oktober 2013, 20:00 Uhr
Markus-Sittikus-Saal   Hohenems

Renaud Capuçon

Violine

Clemens Hagen

Violoncello

Nicholas Angelich

Klavier

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Klaviertrio Nr. 1 H-Dur, op. 8

Zweite Fassung (1889)

Allegro con brio

Scherzo: Allegro molto

Adagio

Finale: Allegro

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Klaviertrio Es-Dur, D 929 

Allegro 

Andante con moto 

Scherzando: Allegro moderato 

Allegro moderato

© Mat Hennek

Renaud Capuçon Violine

Geboren in Chambéry/Frankreich, nahm Renaud Capuçon mit 14 Jahren sein Violinstudium bei Gérard Poulet und Veda Reynolds am Conservatoire National Supérieur de Musique ...

Clemens Hagen Violoncello

Clemens Hagen stammt aus einer Salzburger Musikerfamilie und begann im Alter von sechs Jahren Cello zu spielen. Zwei Jahre später nahm er bereits sein Studium am Mozarteum auf und wechselte ...

© Julien Mignot

Nicholas Angelich Klavier

Nicholas Angelich wurde in den USA geboren und erhielt mit fünf Jahren den ersten Klavierunterricht von seiner Mutter. Mit sieben gab er sein Debüt mit Mozarts Klavierkonzert KV 467 und ...