Kammerkonzert 
zurück
SAMSTAG
07
Mai
2016
20:00
Samstag, 07. Mai 2016, 20:00 Uhr
Markus-Sittikus-Saal   Hohenems

Takács Quartet

Lawrence Power

Viola

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Streichquartett a-Moll, D 804

   »Rosamunde«

Allegro ma non troppo

Andante

Menuetto (Allegretto)

Allegro moderato

 

– Pause –

 

ANTONIN DVORAK (1841–1904)

Streichquintett Es-Dur, op. 97

Allegro non tanto

Scherzo (Allegro vivace)

Larghetto

Finale: Allegro giusto

 

Zugabe:

ANTONIN DVORAK

Scherzo aus Streichquintett Es-Dur, op. 97

© Keith Saunders

Takács Quartet

Als eines der weltweit führenden Streichquartette gibt das Takács Quartet über 90 Konzerte im Jahr in Europa, Australien, Neuseeland, Japan und Südkorea. Im Mai 2014 bekam ...

© Jack Liebeck

Lawrence Power Viola

Lawrence Power zählt zu den führenden Bratschisten der Gegenwart. Er musiziert mit Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Chicago Symphony Orchestra, dem ...


Takács Quartet

   Edward Dusinberre (Violine)
   Károly Schranz (Violine)
   Geraldine Walther (Viola)
   András Fejér (Violoncello)