Franziska Hölscher © Irène Zandel
Irène Zandel

Franziska Hölscher

Violine

Debüt bei der Schubertiade: 2021

Zukünftige Veranstaltungen mit Franziska Hölscher

Christoph Prégardien
Marco Borggreve
Franziska Hölscher
Irène Zandel
Jens Peter Maintz
Mat Hennek
Daniel Heide
Ulrike Mönnig

Christoph Prégardien · Franziska Hölscher · Jens Peter Maintz · Daniel Heide

Programm

Franz Schubert: Klaviertriosatz Es-Dur, D 897 „Notturno“; Erlkönig, Wandrers Nachtlied II, Fischerweise, Ständchen (D 957/4), Im Frühling, Die Mutter Erde, Nacht und Träume, Der Musensohn

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio B-Dur, op. 11 „Gassenhauer-Trio“; Cellosonate C-Dur, op. 102/1; Britische Volkslieder in Bearbeitung für Singstimme und Klaviertrio (Sunset, Since Greybeards inform us, Come draw we round; Again, my lyre; Sally in our alley)

 

KONZERT ABGESAGT

 
Christoph Prégardien
Marco Borggreve
Franziska Hölscher
Irène Zandel
Jens Peter Maintz
Mat Hennek
Daniel Heide
Ulrike Mönnig


»'Unter allen musikalischen Festivals der Welt ist die Schubertiade Hohenems vielleicht das reinste und annährend vollkommenste.' Der Satz Bernard Levins gilt noch heute.«

Südwest Presse, Deutschland