Franziska Hölscher © Irène Zandel
Irène Zandel

Franziska Hölscher

Violine

Debüt bei der Schubertiade: 2022

Zukünftige Veranstaltungen mit Franziska Hölscher

Christoph Prégardien
Jean-Baptiste Millot
Franziska Hölscher
Irène Zandel
Jens Peter Maintz
Mat Hennek
Daniel Heide
Guido Werner

Christoph Prégardien · Franziska Hölscher · Jens Peter Maintz · Daniel Heide

Programm

Franz Schubert: Klaviertriosatz Es-Dur, D 897 »Notturno«; Erlkönig, Wandrers Nachtlied II, Fischerweise, Ständchen (D 957/4), Im Frühling, Die Mutter Erde, Nacht und Träume, Der Musensohn

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio B-Dur, op. 11 „Gassenhauer-Trio“; Cellosonate C-Dur, op. 102/1; Britische Volkslieder in Bearbeitung für Singstimme und Klaviertrio (Sunset, Since Greybeards inform us, Come draw we round; Again, my lyre; Sally in our alley)

 
Christoph Prégardien
Jean-Baptiste Millot
Franziska Hölscher
Irène Zandel
Jens Peter Maintz
Mat Hennek
Daniel Heide
Guido Werner
Karten bestellen


»Heute ist die Schubertiade nicht nur Pilgerort für Liedersüchtige, sondern auch eine der Urmütter aller Sommerfestivals. Die ihr Niveau gehalten, ja glorios gesteigert hat.«

Die Welt, Deutschland