Ivan Vukčević © Daniel Vass
© Daniel Vass

Ivan Vukčević

Viola

Debüt bei der Schubertiade: 2022

Zukünftige Veranstaltungen mit Ivan Vukčević

Baiba Skride
Baiba Skride © Marco Borggreve
Hans Liviabella
Hans Liviabella © Sabine Cattaneo
Ivan Vukčević
Ivan Vukčević © Daniel Vass
Harriet Krijgh
Harriet Krijgh © Nancy Horowitz
Valerie Schatz
Valerie Schatz © Astrid Ackermann
Matthias Schorn
Matthias Schorn © Geert Maciejewski
Josef Reif
Josef Reif © Oliver Christl
Marco Postinghel
Marco Postinghel ©

Baiba Skride · Hans Liviabella · Ivan Vukčević · Harriet Krijgh · Valerie Schatz · Matthias Schorn · Josef Reif · Marco Postinghel

Programm

Antonín Dvořák: Streichquartett F-Dur, op. 96 »Amerikanisches Quartett«

Franz Schubert: Oktett F-Dur, D 803

 
Baiba Skride
Baiba Skride © Marco Borggreve
Hans Liviabella
Hans Liviabella © Sabine Cattaneo
Ivan Vukčević
Ivan Vukčević © Daniel Vass
Harriet Krijgh
Harriet Krijgh © Nancy Horowitz
Valerie Schatz
Valerie Schatz © Astrid Ackermann
Matthias Schorn
Matthias Schorn © Geert Maciejewski
Josef Reif
Josef Reif © Oliver Christl
Marco Postinghel
Marco Postinghel ©
Karten bestellen
Baiba Skride
Baiba Skride © Marco Borggreve
Hans Liviabella
Hans Liviabella © Sabine Cattaneo
Ivan Vukčević
Ivan Vukčević © Daniel Vass
Harriet Krijgh
Harriet Krijgh © Nancy Horowitz

Baiba Skride · Hans Liviabella · Ivan Vukčević · Harriet Krijgh

Programm

Bedřich Smetana: Streichquartett e-Moll »Aus meinem Leben«

Franz Schubert: Streichquartett G-Dur, D 887

 
Baiba Skride
Baiba Skride © Marco Borggreve
Hans Liviabella
Hans Liviabella © Sabine Cattaneo
Ivan Vukčević
Ivan Vukčević © Daniel Vass
Harriet Krijgh
Harriet Krijgh © Nancy Horowitz
Karten bestellen


Vergangene Veranstaltungen mit Ivan Vukčević

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland