25
August 2019
Sonntag · 16:00 Uhr

Marc-André Hamelin Klavier

Klavierabend

Marc-André Hamelin Klavier

HENRI HERZ (1803–1888)

Variations brillantes über »Non più mesta« aus Rossinis »La Cenerentola«, op. 60

Introduzione: Andante con moto – Tema (Allegretto moderato) und sechs Variationen – Finale: Lo stesso tempo

 

CARL PHILIPP EMANUEL BACH (1714–1788)

Sonate e-Moll, H 281

Presto

Adagio

Andantino

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Fantasie C-Dur, D 760 »Wandererfantasie«

Allegro con fuoco ma non troppo – Adagio – Presto – Allegro

 

Pause

FRANZ LISZT (1811–1886)

 

Bénédiction de Dieu dans la solitude

Moderato – Andante – Più sostenuto, quasi Preludio – Andante semplice espressivo

 

Réminiscences de »Norma«

Tempo giusto – Quasi andante – Allegro deciso – Andante con agitazione – Tempestuoso – Presto con furia


Zugaben:

CLAUDE DEBUSSY (1862–1918)

Aus den Préludes (Heft II):

Nr. 4: Les Fées sont d'exquises danseuses

Nr. 5: Général Lavine – excentrique

Künstler

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland