28
August 2019
Mittwoch · 20:00 Uhr

Violeta Urmana Mezzosopran
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Violeta Urmana Mezzosopran
Helmut Deutsch Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

An mein Herz (Schulze), D 860

Auf dem See (Goethe), D 543

Der Morgenkuß (Baumberg), D 264

An die Laute (Rochlitz), D 905

An die Musik (Schober), D 547

Memnon (Mayrhofer), D 541

Auf den Tod einer Nachtigall (Hölty), D 399

Die Perle (Jacobi), D 466

Das Zügenglöcklein (Seidl), D 871

Sehnsucht (Seidl), D 879

Bei dir allein! (Seidl), D 866/2

Der blinde Knabe (Cibber), D 833

Am See (Bruchmann), D 746

Der Zwerg (M. v. Collin), D 771

 

Pause

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Nur Mut! (Schack), op. 17/5

Frühlingsgedränge (Lenau), op. 26/1

Wer hat's getan? (Gilm)

Aus den Liedern der Trauer (Schack), op. 15/4

Mit deinen blauen Augen (Heine), op. 56/4

Befreit (Dehmel), op. 39/4

 

GUSTAV MAHLER (1860–1911)

Lieder aus »Des Knaben Wunderhorn«

Des Antonius von Padua Fischpredigt

Wo die schönen Trompeten blasen

Trost im Unglück

Scheiden und Meiden


Zugaben:

FRANZ SCHUBERT

Die Vögel (F. v. Schlegel), D 691

RICHARD STRAUSS

Freundliche Vision (Bierbaum), op. 48/1

Wie sollten wir geheim sie halten (Schack), op. 19/4

LITAUISCHES VOLKSLIED

Oi, aut Kalno

Mitwirkende

Mezzosopran
Klavier
»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich