03
Oktober 2019
Donnerstag · 20:00 Uhr

Christiane Karg Sopran
Sabine Meyer Klarinette
Malcolm Martineau Klavier

Liederabend

Christiane Karg Sopran
Sabine Meyer Klarinette
Malcolm Martineau Klavier

»Liebe«

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Vier Canzonen, D 688

Non t'accostar all'urna (Vitorelli)

Guarda, che bianca luna (Vitorelli)

Da quel sembiante appresi (Metastasio)

Mio ben ricordati (Metastasio)

Sopran und Klavier

 

FRANZ LACHNER (1803–1890)

Seit ich ihn gesehen (Chamisso), op. 82

Sopran, Klarinette und Klavier

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Seit ich ihn gesehen (Chamisso), op. 42/1

Er, der Herrlichste von allen (Chamisso), op. 42/2

Sopran und Klavier

 

FRIEDRICH WILHELM KÜCKEN (1810–1882)

Der Himmel hat eine Träne geweint (Rückert), op. 63

Sopran, Klarinette und Klavier

 

ROBERT SCHUMANN

Der Himmel hat eine Träne geweint (Rückert), op. 37/1

Sopran und Klavier

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

»Ch'io mi scordi di te... Non temer amato bene«, Szene und Rondo KV 505 (Varesco)

Sopran und Klavier

 

Pause

»Natur«

 Werke für Sopran, Klarinette und Klavier:

 

CONRADIN KREUTZER (1780–1849)

Das Mühlrad (Uhland), op. 72

 

ANDREAS SPÄTH (1792–1876)

Alpenlied (Dichter unbekannt), op. 167/7

 

LOUIS SPOHR (1784–1859)

Aus: Sechs deutsche Lieder, op. 103

Nr. 1: Sei still mein Herz (Schweitzer)

Nr. 2: Zwiegesang (Reinick)

Nr. 3: Sehnsucht (Geibel)

Nr. 6: Wach auf (H. v. Fallersleben)

 

GIACOMO MEYERBEER (1791–1864)

Hirtenlied (Rellstab)

 

PETER J. VON LINDPAINTNER (1791–1856)

Der Hirt und das Meerweib (Dichter unbekannt)

 

FRANZ SCHUBERT

Der Hirt auf dem Felsen (Müller/Varnhagen), D 965


Zugabe:

LOUIS SPOHR

Wiegenlied (Hoffmann von Fallersleben), op. 103/4

Künstler

Klarinette
»The Schubertiade has become to serious song what Bayreuth is to Wagner. An iconic home.«

The Independent, Großbritannien