06
Oktober 2019
Sonntag · 16:00 Uhr

Yaara Tal & Andreas Groethuysen Klavier
Sergey Malov Violine
Raphaela Gromes Violoncello

Klavierabend

Yaara Tal & Andreas Groethuysen Klavier
Sergey Malov Violine
Raphaela Gromes Violoncello

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Tempo di marcia

aus: »Divertissement sur des motifs originaux français« e-Moll, D 823

 

Rondo A-Dur, D 951

Allegretto quasi andantino

 

Deux Marches Caractéristiques C-Dur, D 968B

Nr. 1: Allegro vivace mit Trio

Nr. 2: Allegro vivace mit Trio

 

Pause

20 Ländler

Bearbeitung für Klavier zu vier Händen von Johannes Brahms

 

Symphonie Nr. 7 h-Moll, D 759  »Unvollendete«

Allegro moderato

Andante

Bearbeitung für Klavier zu vier Händen, Violine und Violoncello von Carl Burchard


Zugabe:

Scherzo aus Symphonie Nr. 8 C-Dur, D 944 »Große C-Dur-Symphonie«

Bearbeitung für Klavier zu vier Händen, Violine und Violoncello von Friedrich Hermann

Mitwirkende

»Hier hört man die Weltelite im Liedgesang und in der Kammermusik. Niemand führt seinen Bentley oder sein Brillantcollier vor: es geht allein um die Musik. [… ] Es ist das reine Glück.«

NZZ Magazin, Schweiz