29
April 2019
Montag · 20:00 Uhr

Filippo Gorini Klavier

Klavierabend

Filippo Gorini Klavier

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Thema mit Variationen Es-Dur, WoO 24 »Geistervariationen«

Thema. Moderato

Variation I

Variation II Canonisch

Variation III Poco più mosso

Variation IV

Variation V

 

Kreisleriana, op. 16

Äußerst bewegt

Sehr innig und nicht zu rasch

Sehr aufgeregt

Sehr langsam

Sehr lebhaft

Sehr langsam

Sehr rasch

Schnell und spielend

 

Pause

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Sonate B-Dur, D 960

Molto moderato

Andante sostenuto

Scherzo (Allegro vivace) mit Trio

Allegro ma non troppo

 

Zugaben:

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Aus: Sieben Fantasien, op. 116

Nr. 3: Capriccio g-Moll (Allegro passionato)

Nr. 5: Intermezzo e-Moll (Andante con grazia ed intimissimo sentimento)

Künstler

Filippo Gorini
Ernesto Casareto
Klavier
»Die Schubertiade kredenzt dem auf höchstes Niveau eingestellten Publikum jene im ‚Alten Europa’ zwischen 1750 und 1900 geborene Lied-Kultur, die es sonst nirgendwo zu hören bekommt.«

Frankfurter Neue Presse, Deutschland