20
September 2019
Freitag · 20:00 Uhr

Christian Gerhaher Bariton
Gerold Huber Klavier

Liederabend

Christian Gerhaher Bariton
Gerold Huber Klavier

BENJAMIN BRITTEN (1913–1976)

Aus: »Purcell Realizations«

If music be the food of love

A Morning Hymn

Job's Curse

Alleluia

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Sehnsucht (Volkslied), op. 14/8

Vor dem Fenster (Volkslied), WoO 33/35

Vom verwundeten Knaben (Herder), op. 14/2

Der Gang zum Liebchen (Wenzig), op. 48/1

Der Überläufer (aus »Des Knaben Wunderhorn«), op. 48/2

Vergangen ist mir Glück und Heil (Volkslied), op. 48/6

 

MODEST MUSSORGSKI (1839–1881)

»Lieder und Tänze des Todes«

Liederzyklus nach Gedichten von Arseni Golenischtschew-Kutusow (gesungen in russischer Sprache)

Wiegenlied

Serenade

Trepak

Der Feldherr

 

Pause

BENJAMIN BRITTEN (1913–1976)

Songs and proverbs of William Blake

Proverb 1 – London

Proverb 2 – The Chimney Sweeper

Proverb 3 – A Poison Tree

Proverb 4 – The Tyger

Proverb 5 – The Fly

Proverb 6 – Ah! Sun-flower

Proverb 7 – Every Night and Every Morn

 

JOHANNES BRAHMS

Meerfahrt (Heine), op. 96/4

Anklänge (Eichendorff), op. 7/3

Verzagen (Lemcke), op. 72/4

Über die Heide (Storm), op. 86/4

An eine Äolsharf (Mörike), op. 19/5

Die Kränze (Daumer), op. 46/1

Todessehnen (Schenkendorf), op. 86/6


Zugaben:

BENJAMIN BRITTEN

Aus den »Folk Song Arrangements«

Ca'the yowes

At the Mid Hour of Night

Künstler

»Die Schubertiade kredenzt dem auf höchstes Niveau eingestellten Publikum jene im ‚Alten Europa’ zwischen 1750 und 1900 geborene Lied-Kultur, die es sonst nirgendwo zu hören bekommt.«

Frankfurter Neue Presse, Deutschland