21
September 2019
Samstag · 16:00 Uhr

Gautier Capuçon Violoncello
Frank Braley Klavier

Kammerkonzert

Gautier Capuçon Violoncello
Frank Braley Klavier

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Werke für Violoncello und Klavier

 

Zwölf Variationen G-Dur über ein Thema aus Händels »Judas Maccabäus«, WoO 45

Tema. Allegretto

 

Sonate für Klavier und Violoncello F-Dur, op. 5/1

Adagio sostenuto – Allegro

Rondo (Allegro vivace)

 

Pause

 

Zwölf Variationen F-Dur über »Ein Mädchen oder Weibchen« aus Mozarts »Die Zauberflöte«, op. 66

Tema. Allegretto

 

Sonate für Klavier und Violoncello A-Dur, op. 69

Allegro ma non tanto

Scherzo (Allegro molto)

Adagio cantabile – Allegro vivace


Zugabe:

Variationen Nr. 6 und 7 aus Sieben Variationen über »Bei Männern, welche Liebe fühlen« aus Mozarts »Die Zauberflöte«, WoO 46

Künstler

Gautier Capuçon
Felix Broede
Violoncello
Frank Braley
Warner Music
Klavier
»Nirgends ist die Zahl der bedeutenden Schubert-Interpreten so groß wie an der Schubertiade. Jahr für Jahr und quer durch alle Generationen von Künstlern.«

Musik & Theater, Schweiz