24
Juni 1978
Samstag · 21:00 Uhr

Anton Dermota · Hermann Prey · József Molnár · Leonard Hokanson · Hilda Dermota · Franz Schubert Quartett · Odeon Trio · Männergesangsverein Hohenems · Helmut Fischer

Palasthof
Hohenems
Kammerkonzert

Anton Dermota · Hermann Prey · József Molnár · Leonard Hokanson · Hilda Dermota · Franz Schubert Quartett · Odeon Trio · Männergesangsverein Hohenems · Helmut Fischer

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Allegro aus Streichquartett d-Moll, D 810 »Der Tod und das Mädchen«

 

Der Kreuzzug (Leitner), D 932

Die Sterne (Leitner), D 939

Fischerweise (Schlechta), D 881

Fragment aus dem Aeschylos (Mayrhofer), D 450

(Hermann Prey, Leonard Hokanson)

 

Ständchen (Grillparzer), D 920

(Hermann Prey, Männergesangsverein, Leonard Hokanson)

 

Klaviertrio Es-Dur, D 929

 

Auf dem Strom (Rellstab), D 943

(Anton Dermota, Hilda Dermota, József Molnár)

 

Die Allmacht (Pryker), D 852

(Hermann Prey, Leonard Hokanson)

 

Schlachtgesang (Klopstock), D 912

(Männergesangsverein, Leitung: Helmut Fischer)

Künstler


Franz Schubert Quartett

   Florian Zwiauer (Violine)
   Erich Schagerl (Violine)
   Thomas Riebl (Viola)
   Rudolf Leopold (Violoncello)

 

Odeon Trio

   Kurt Guntner (Violine)
   Angelica May (Violoncello)
   Leonard Hokanson (Klavier)

»Die Schubertiade in Schwarzenberg und Hohenems ist die Top-Adresse unter den Festivals für Liedgesang und Kammermusik.«

Neue Zürcher Zeitung, Schweiz