20
Juni 2003
Freitag · 20:00 Uhr

Adrian Brendel Violoncello
Alfred Brendel Klavier

Kammerkonzert

Adrian Brendel Violoncello
Alfred Brendel Klavier

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

 

Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 2 g-Moll, op. 5/2

Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 4 C-Dur, op. 102/1

Zwölf Variationen über »Ein Mädchen oder Weibchen« aus Mozarts »Die Zauberflöte« F-Dur, op. 66

Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 3 A-Dur, op. 69

 

Zugabe:

Sieben Variationen über »Bei Männern welche Liebe fühlen« aus Mozarts »Die Zauberflöte« Es-Dur, WoO 46

Mitwirkende

Violoncello
Klavier
»'Unter allen musikalischen Festivals der Welt ist die Schubertiade Hohenems vielleicht das reinste und annährend vollkommenste.' Der Satz Bernard Levins gilt noch heute.«

Südwest Presse, Deutschland