12
Mai 2006
Freitag · 20:00 Uhr

Alexander Lonquich Klavier

Klavierabend

Alexander Lonquich Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Zwölf Deutsche Tänze, D 790

Sonate C-Dur, D 840 »Reliquie«

Sonate a-Moll, D 845

 

Zugabe:

CLAUDE DEBUSSY (1862–1918)

Feux d'Artifice, Undine

Mitwirkende

»Hier hört man die Weltelite im Liedgesang und in der Kammermusik. Niemand führt seinen Bentley oder sein Brillantcollier vor: es geht allein um die Musik. [… ] Es ist das reine Glück.«

NZZ Magazin, Schweiz