15
Juni 2005
Mittwoch · 20:00 Uhr

Alfred Brendel Klavier

Klavierabend

Alfred Brendel Klavier

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Neun Variationen über ein Menuett von Jean Pierre Duport D-Dur, KV 573

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Kreisleriana, op. 16

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Sechs Moments musicaux, D 780

 

JOSEPH HAYDN (1732–1809)

Sonate C-Dur, Hob XVI/48

 

Zugabe:

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750)

Choral in der Bearbeitung von Ferruccio Busoni

Künstler

Klavier
»Nirgends ist die Zahl der bedeutenden Schubert-Interpreten so groß wie an der Schubertiade. Jahr für Jahr und quer durch alle Generationen von Künstlern.«

Musik & Theater, Schweiz