07
Mai 2000
Sonntag · 16:00 Uhr

Alfred Reiter Baß
Celine Dutilly Klavier

Rittersaal
Schloß Achberg
Liederabend

Alfred Reiter Baß
Celine Dutilly Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Wie Ulfru fischt (Mayrhofer), D 525

Auf der Donau (Mayrhofer), D 553

Der Schiffer (Mayrhofer), D 536

Grenzen der Menschheit (Goethe), D 716

Memnon (Mayrhofer), D 541

Der Kampf (Schiller), D 594

Gruppe aus dem Tartarus (Schiller), D 583

 

– Pause –

 

Viola (Schober), D 786

Willkommen und Abschied (Goethe), D 767

Die Sterne (Leitner), D 939

Totengräbers Heimwehe (Craigher), D 842

Das Zügenglöcklein (Seidl), D 871

Der zürnende Barde (Bruchmann), D 785

Künstler

»Heute ist die Schubertiade nicht nur Pilgerort für Liedersüchtige, sondern auch eine der Urmütter aller Sommerfestivals. Die ihr Niveau gehalten, ja glorios gesteigert hat.«

Die Welt, Deutschland