12
Mai 2007
Samstag · 20:00 Uhr

Alte Musik Köln

Kammerkonzert

Alte Musik Köln

»Musik für die Grafen Schönborn«

 

JOHANN HEINRICH ERLENBACH (1657–1714)

Sonata IV A-Dur

für zwei scordierte Violinen und Basso Continuo

 

JOHANN PACHELBEL (1653–1706)

»Musicalische Ergötzung«

für zwei Piccolo-Violinen und Basso Continuo

Partie II c-Moll

Partie V C-Dur

 

HEINRICH IGNAZ FRANZ BIBER (1644–1704)

»Harmonia artificiosa-ariosa«

für zwei scordierte Violinen und Basso Continuo

Partia III A-Dur

 

– Pause –

 

ANTONIO CALDARA (1670–1736)

Ciacona B-Dur, op. 2/12

für Violoncello, zwei Violinen und Basso Continuo

Concerto da camera d-Moll

für Violoncello, zwei Violinen und Basso Continuo

 

G. B. COSTANZI (1704–1778)

Sinfonia D-Dur

für Violoncello solo und Basso Continuo

 

ANTONIO VIVALDI (1678–1741)

Sonata C-Dur

für zwei Violinen und Basso Continuo

 

Zugabe:

JOHANN PACHELBEL

Ciacona aus Pachelbel Partie V C-Dur

Künstler


Alte Musik Köln

   Chiharu Abe (Barockvioline)
   Chirstine Rox (Barockvioline)
   Klaus-Dieter Brandt (Barockvioloncello)
   Leon Berben (Cembalo)

»Die Schubertiade in Schwarzenberg und Hohenems ist die Top-Adresse unter den Festivals für Liedgesang und Kammermusik.«

Neue Zürcher Zeitung, Schweiz