09
Oktober 2016
Sonntag · 11:00 Uhr

Andrè Schuen Bariton
Gerold Huber Klavier

Liedermatinee

Andrè Schuen Bariton
Gerold Huber Klavier

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Zwölf Gedichte, op. 35

nach Texten von Justinus Kerner

Lust der Sturmnacht

Stirb, Lieb’ und Freud’!

Wanderlied

Erstes Grün

Sehnsucht nach der Waldgegend

Auf das Trinkglas eines verstorbenen Freundes

Wanderung

Stille Liebe

Frage

Stille Tränen

Wer machte Dich so krank?

Alte Laute

 

– Pause –

 

Die beiden Grenadiere (Heine), op. 49/1

Die feindlichen Brüder (Heine), op. 49/2

Der Soldat (Andersen), op. 40/3

Der Spielmann (Andersen), op. 40/4

Belsatzar (Heine), op. 57

Sechs Gedichte von Nikolaus Lenau und

Requiem (altkatholisches Gedicht), op. 90

Lied eines Schmiedes

Meine Rose

Kommen und Scheiden

Die Sennin

Einsamkeit

Der schwere Abend

Requiem

 

Zugaben:

Zum Schluss (Rückert), op. 25/26

Alte Laute (Kerner), op. 35/12

Künstler

Bariton
Klavier
»Немногие музыкальные фестивали в мире могут похвастаться таким вниманием к публике, как австрийская Шубертиада.«

Vedomosti, Russland