20
Juni 1998
Samstag · 16:00 Uhr

Angelika Kirchschlager Mezzosopran
Helmut Deutsch Klavier

Konservatoriumssaal
Feldkirch
Liederabend

Angelika Kirchschlager Mezzosopran
Helmut Deutsch Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Lambertine (Stoll), D 301

Lied der Anne Lyle (MacDonald), D 830

Bertas Lied in der Nacht (Grillparzer), D 653

Das Mädchen (F. v. Schlegel), D 652

Die junge Nonne (Craigher), D 828

 

Lieder der Mignon aus Goethes »Wilhelm Meisters Lehrjahre«

Heiß mich nicht reden, D 877/2

So laßt mich scheinen, D 877/3

Nur wer die Sehnsucht kennt, D 877/4

Kennst du das Land, D 321

 

– Pause –

 

Gretchen am Spinnrade (Goethe), D 118

Gretchen im Zwinger (Goethe), D 564

Vom Mitleiden Mariä (F. v. Schlegel), D 632

Der Tod und das Mädchen (Claudius), D 531

Schwestergruß (Bruchmann), D 762

 

Heimliches Lieben (Klenke), D 922

Idens Nachtgesang (Kosegarten), D 227

Die Liebende schreibt (Goethe), D 673

Die Liebe (Goethe), D 210

Delphine (Schütz), D 857/1

 

Zugaben:

Der liebliche Stern (Schulze), D 861

Rastlose Liebe (Goethe), D 138

Frühlingsglaube (Uhland), D 686

Mitwirkende

»Während der Festivalwochen wird die Schubertiade zum Mekka des Liedgesangs und der Kammermusik. Die größten und immer wieder auch neue Namen lesen sich wie ein „Who is Who“ des internationalen Musikgeschehens.«

MDR Kultur, Deutschland