23
Juni 2017
Freitag · 16:00 Uhr

Anja Harteros Sopran
Wolfram Rieger Klavier

Liederabend

Anja Harteros Sopran
Wolfram Rieger Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Fischerweise (Schlechta), D 881

Die Forelle (Schubart), D 550

Schwanengesang (Senn), D 744

An die Laute (Rochlitz), D 905

Im Haine (Bruchmann), D 738

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Venetianisches Lied I (Moore), op. 25/17

Venetianisches Lied II (Moore), op. 25/18

Ich wandelte unter den Bäumen (Heine), op. 24/3

Stille Tränen (Kerner), op. 35/10

Was will die einsame Träne (Heine), op. 25/21

Der Hidalgo (Geibel), op. 30/3

 

– Pause –

 

ALBAN BERG (1885–1935)

Sieben frühe Lieder

Nacht (Hauptmann)

Schilflied (Lenau)

Die Nachtigall (Storm)

Traumgekrönt (Rilke)

Im Zimmer (Schlaf)

Liebesode (Hartleben)

Sommertage (Hohenberg)

 

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Allerseelen (Gilm), op. 10/8

Meinem Kinde (Falke), op. 37/3

Waldseligkeit (Dehmel), op. 49/1

Seitdem dein Aug' in meines schaute (Schack), op. 17/1

Cäcilie (Hart), op. 27/2

 

Zugaben:

RICHARD STRAUSS

Zueignung (Gilm), op. 10/1

ROBERT SCHUMANN

Du bist wie eine Blume (Heine), op. 25/24

Mitwirkende

Sopran
Klavier
»Während der Festivalwochen wird die Schubertiade zum Mekka des Liedgesangs und der Kammermusik. Die größten und immer wieder auch neue Namen lesen sich wie ein „Who is Who“ des internationalen Musikgeschehens.«

MDR Kultur, Deutschland