01
Oktober 2000
Sonntag · 18:00 Uhr

Ann Murray Mezzosopran
Malcolm Martineau Klavier

Liederabend

Ann Murray Mezzosopran
Malcolm Martineau Klavier

JOSEPH HAYDN (1732–1809)

She never told her love (Shakespeare), Hob. XXVIa:34

Fidelity (Hunter), Hob. XXVIa:30

Piercing Eyes (unbekannt), Hob. XXVIa:35

The Mermaid's Song (Hunter), Hob. XXVIa:25

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Lieder nach Gedichten von Franz von Schober

An die Musik, D 547

Trost im Liede, D 546

Am Bach im Frühlinge, D 361

Viola, D 786

 

– Pause –

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Wie Melodien zieht es mir (Groth), op. 105/1

Nachtigall (Reinhold), op. 97/1

Feldeinsamkeit (Allmers), op. 86/2

Der Gang zum Liebchen (aus dem Böhmischen), op. 48/1

Von ewiger Liebe (Wendisches Volkslied), op. 43/1

Junge Lieder I (F. Schumann), op. 63/5

 

FRANZ SCHUBERT

Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert

Lachen und Weinen, D 777

Du bist die Ruh, D 776

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert

Widmung, op. 25/1

O ihr Herren, op. 37/3

Volksliedchen, op. 51/2

 

GUSTAV MAHLER (1860–1911)

Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert

Ich atmet' einen linden Duft

Blicke mir nicht in die Lieder!

Ich bin der Welt abhanden gekommen

 

Zugaben:

JOHANNES BRAHMS

Dein blaues Auge (Groth), op. 59/8

ANONYM

Irisches Volkslied

für Gert Westphal zum 80. Geburtstag

Künstler

Mezzosopran
»Längst ist die Schubertiade zu einem Mekka für Kammermusik geworden. Die Mixtur aus herrlicher Musik auf höchstem Niveau […] und den gewaltigen Bergen rundum - das alles macht den Musikfreund sicher: Er wird wiederkommen.«

Die Presse, Österreich