27
Juni 2014
Freitag · 16:00 Uhr

Anna Prohaska Sopran
Elisabeth Kulman Mezzosopran
Daniel Behle Tenor
Luca Pisaroni Baßbariton
Wolfram Rieger Klavier

Liederabend

Anna Prohaska Sopran
Elisabeth Kulman Mezzosopran
Daniel Behle Tenor
Luca Pisaroni Baßbariton
Wolfram Rieger Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Gott der Weltschöpfer (Uz), D 986

Die verfehlte Stunde

   (A. W. v. Schlegel), D 409 (S)

Die Entzückung an Laura (Schiller), D 390 (T)

Die Männer sind méchant (Seidl), D 866/3 (S)

Stimme der Liebe (Matthisson), D 418 (T)

Licht und Liebe (M. v. Collin), D 352 (S, T)

Heliopolis I (Mayrhofer), D 753 (M)

Memnon (Mayrhofer), D 541 (B)

Antigone und Oedip (Mayrhofer), D 542 (M, B)

Hymne an den Unendlichen (Schiller), D 232

An die Sonne (Uz), D 439

 

– Pause –

 

Gott im Ungewitter (Uz), D 985

Erlkönig (Goethe), D 328 (M)

Der Vatermörder (Pfeffel), D 10 (T)

Eine altschottische Ballade (3. Fassung)

   (Percy), D 923 (M, T)

Das Abendrot (Schreiber), D 627 (B)

Die junge Nonne (Craigher), D 828 (S)

Des Tages Weihe (unbekannt), D 763

Gebet (Fouqué), D 815

 

S = Sopran, M = Mezzosopran

T = Tenor , B = Bass

 

Zugaben:

Die Geselligkeit (Unger), D 609

Der Tanz (Meerau?), D 826

Künstler

Sopran
Mezzosopran
Tenor
Baßbariton
Klavier
»Nicht die Quantität des Angebots macht die Schubertiade in ihrer Einmaligkeit aus, sondern die Akkumulation und Vielfalt von Qualität.«

Wiener Zeitung, Österreich