06
September 2011
Dienstag · 20:00 Uhr

Annette Dasch Sopran
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Annette Dasch Sopran
Helmut Deutsch Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Im Jänner 1817 (Schulze), D 876

Der Jüngling an der Quelle (Salis-Seewis), D 300

Die Einsiedelei (Salis-Seewis), D 563

Daphne am Bach (Stolberg), D 411

Die Forelle (Schubart), D 550

Am Bach im Frühlinge (Schober), D 361

Meeres Stille (Goethe), D 216

Der Fluß (F. v. Schlegel), D 693

Rückweg (Mayrhofer), D 476

Auf der Donau (Mayrhofer), D 553

Der Strom (Dicher unbekannt), D 565

Auf dem See (Goethe), D 543

Auf dem Wasser zu singen (Stolberg), D 774

 

– Pause –

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

 

Auf dem See (Simrock), op. 59/2

Versunken (F. Schumann), op. 86/5

Sommerabend (Schmidt), op. 84/1

Mondenschein (Heine), op. 85/2

Verzagen (Lemcke), op. 72/4

Die Mainacht (Hölty), op. 43/2

Unbewegte laue Luft (Daumer), op. 57/8

 

Liebestreu (Reinick), op. 3/1

Dort in den Weiden steht ein Haus (Volkslied), WoO 33/31

Mädchenlied (Kapper), op. 85/3

Das Mädchen (Kapper), op. 95/1

Salome (Keller), op. 69/8

Mädchenfluch (Kapper), op. 69/9

 

Zugaben:

JOHANNES BRAHMS

Da unten im Tale (Volkslied), WoO 33/6

FRANZ SCHUBERT

Der Musensohn (Goethe), D 764

JOHANNES BRAHMS

In stiller Nacht (Volkslied), WoO 33/42

Künstler

Sopran
Klavier
»Ganz aus Holz gefertigt, fügt der Angelika-Kauffmann-Saal sich nicht nur unauffällig in den Wiesenhang, er bietet sechshundert Zuhörern nahezu ideale akustische Bedingungen: Es gibt keine schlechten Plätze.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland