26
August 2007
Sonntag · 16:00 Uhr

Annette Dasch Sopran
Michelle Breedt Mezzosopran
Wolfram Rieger Klavier

Liederabend

Annette Dasch Sopran
Michelle Breedt Mezzosopran
Wolfram Rieger Klavier

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

 

Die Meere (Herder), op. 20/3

Am Strande (Hölty), op. 66/3

Phänomen (Goethe), op. 61/3

 

Dein blaues Auge (Groth), op. 59/8 *

Ständchen (Kugler), op 106/1 *

O kühler Wald (Brentano), op. 72/3 *

 

Weg der Liebe II (Herder), op. 20/2

Weg der Liebe I (Herder), op. 20/1

 

Verzagen (Lemcke), op. 72/4 °

Sommerabend (Heine), op. 85/1 °

Unbewegte laue Luft (Daumer), op. 57/8 °

 

Klosterfräulein (Kerner), op. 61/2

Jägerlied (Candidus), op. 66/4

Guter Rat (aus »Des Knaben Wunderhorn«), op. 75/2

Die Boten der Liebe (Wenzig), op. 61/4

 

– Pause –

 

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809–1847)

 

Gruß (Eichendorff), op. 63/3

Volkslied (Freiligrath), op. 63/5

Das Ährenfeld (Fallersleben), op. 77/2

 

Gruß (Heine), op. 19/5 *

Pagenlied (Eichendorff) *

Nachtlied (Eichendorff), op. 71/6 *

 

Wie kann ich froh und lustig sein (Kaufmann), WoO 11/1

Abendlied (Heine), WoO 11/2

Wasserfahrt (Heine), WoO 11/3

 

MAX REGER (1873–1916)

 

Darum (Seyboth), op. 75/15 °

Glückes genug (Liliencron), op. 37/3 °

Um Mitternacht blühen die Blumen (Stona), op. 79c/1/2 °

 

op. 111a

Waldesstille (Rafael)

Frühlingsfeier (Steindorff)

Abendgang (Brant)

 

° Annette Dasch

* Michelle Breedt

 

Zugaben:

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY

Ich wollt meine Lieb ergösse sich (Heine), op. 63/1

JOHANNES BRAHMS

Walpurgisnacht (Alexis), op. 75/4

Mitwirkende

Sopran
Mezzosopran
Klavier
»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich