24
August 2014
Sonntag · 16:00 Uhr

Arcadi Volodos Klavier

Klavierabend

Arcadi Volodos Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Sonate C-Dur, D 279

Allegro moderato

Andante

Menuetto: Allegro vivace

Allegretto C-Dur, D 346 (Fragment, als Finale)

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Sechs Klavierstücke, op. 118

Intermezzo a-Moll: Allegro non assai, ma molto appassionato

Intermezzo A-Dur: Andante teneramente

Ballade g-Moll: Allegro energico

Intermezzo f-Moll: Allegretto un poco agitato

Romanze F-Dur: Andante – Allegretto grazioso

Intermezzo es-Moll: Andante, largo e mesto

 

– Pause –

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

»Kinderszenen« op. 15

Von fremden Ländern und Menschen

Kuriose Geschichte

Hasche-Mann

Bittendes Kind

Glückes genug

Wichtige Begebenheit

Träumerei

Am Kamin

Ritter vom Steckenpferd

Fast zu ernst

Fürchtenmachen

Kind im Einschlummern

Der Dichter spricht

 

Fantasie C-Dur, op. 17

Durchaus phantastisch und leidenschaftlich vorzutragen – Im Legendenton – Tempo primo – Mäßig. Durchaus energisch – Etwas langsamer – Viel bewegter – Langsam getragen. Durchweg leise zu halten – Etwas bewegter

 

Zugaben:

ROBERT SCHUMANN

»Der Vogel als Prophet« aus »Waldszenen«, op. 82

FREDERIC MOMPOU (1893–1987)

Canción

MANUEL DE FALLA (1876–1946)

Spanischer Tanz

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750) / ANTONIO VIVALDI (1678–1741)

Siciliano aus BWV 596

Künstler

Klavier
»La magie du lieu est irréstible: á l'orée d'un village fleuri entouré de montagnes et digne d'une carte postale. La salle est de dimension humaine, convenant á la musique qu'elle accueille et l'acoustique est excellente.«

Les Echos, Frankreich