18
Juni 1995
Sonntag · 19:00 Uhr

Juliane Banse · Christian Elsner · Lothar Odinius · Peter Schreier · Matthias Goerne · Dietrich Henschel · Roman Trekel · Oliver Widmer · Sebastian Bluth · Loriot · Gert Westphal · u.a.

Montforthaus
Feldkirch
Geburtstagskonzert

Juliane Banse · Christian Elsner · Lothar Odinius · Peter Schreier · Matthias Goerne · Dietrich Henschel · Roman Trekel · Oliver Widmer · Sebastian Bluth · Loriot · Gert Westphal · u.a.

»Große musikalische Akademie«

zu Ehren von Dietrich Fischer-Dieskaus 70. Geburtstag

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Singübungen, D 619

Trinklied (Schäffer), D 75

Kantate zum Geburtstag des Sängers Michael Vogl (Stadler), D 666

Beitrag zur fünfzigjährigen Jubelfeier des Herrn von Salieri (Schubert), D 407

 

CARL CZERNY (1791–1857)

Fantasie über Themen von Franz Schubert für Horn und Klavier, op. 339

 

FRANZ SCHUBERT

Rastlose Liebe (Goethe), D 138

Schäfers Klagelied (Goethe), D 121

Geheimes (Goethe), D 719

An die Musik (Schober), D 547

 

Impromptus As-Dur und f-moll, D 935/2+4

 

– Pause –

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Klavierquintett Es-Dur, op. 44

 

Aus: Sechs Lieder, op. 107

Herzeleid (Ullrich), op. 107/1

Die Spinnerin (Heyse), op. 107/4

Im Walde (Königswinter), op. 107/5

Abendlied (Kinkel), op. 107/6

bearbeitet für Sopran und Streichquartett von Aribert Reimann

 

FRANZ LISZT (1811–1886)

Der traurige Mönch (Lenau)

 

SERGEI RACHMANINOW (1873–1943)

Hier ist es schön (Galina), op. 21/7

Im Schweigen der heimlichen Nacht (Fet), op. 4/3

 

CAMILLE SAINT-SAENS (1835–1921)

»Der Karneval der Tiere« (Text: Loriot)

 

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750)

Auszüge aus der Kantate »Mer hahn en neue Oberkeet«, BWV 212/21-24

Künstler


Cherubini Quartett

   Christoph Poppen (Violine)
   Ulf Wallin (Violine)
   Hariolf Schlichtig (Viola)
   Christoph Richter (Violoncello)

Scharoun Ensemble Berlin

   Alessandro Cappone (Violine)
   Hermann Menninghaus (Violine)
   Ulrich Knörzer (Viola)
   Richard Duven (Violoncello)
   Peter Riegelbauer (Kontrabaß)
   Vincent Lucas (Flöte)
   Peter Geisler (Klarinette)
   Majella Stockhausen (Klavier)
   Marcus Creed (Klavier)
   Stefan Feurich (Schlagwerk)

»Längst ist die Schubertiade zu einem Mekka für Kammermusik geworden. Die Mixtur aus herrlicher Musik auf höchstem Niveau […] und den gewaltigen Bergen rundum - das alles macht den Musikfreund sicher: Er wird wiederkommen.«

Die Presse, Österreich