24
Juni 1998
Mittwoch · 20:00 Uhr

Barbara Bonney Sopran
Malcolm Martineau Klavier

Montforthaus
Feldkirch
Liederabend

Barbara Bonney Sopran
Malcolm Martineau Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Lieder der Mignon aus Goethes

»Wilhelm Meisters Lehrjahre«

Kennst du das Land, D 321

Heiß mich nicht reden, D 877/2

So laßt mich scheinen, D 877/3

Nur wer die Sehnsucht kennt, D 877/4

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

CLARA SCHUMANN (1819–1896)*

Widmung (Rückert), op. 25/1

Er ist gekommen in Sturm und Regen

   (Rückert), op. 12/1*

Waldesgespräch (Eichendorff), op. 39/3

Sie liebten sich beide (Heine), op. 13/2*

Der Nußbaum (Mosen), op. 25/3

Lorelei (Heine)*

 

– Pause –

 

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809–1847)

FANNY HENSEL (1819–1896)*

Neue Liebe (Heine), op. 19/4

Die Liebende schreibt (Goethe), op. 86/3

Gondellied (unbekannt), op. 1/6*

Die Mainacht (Hölty), op. 9/6*

Suleika (»Ach, um deine feuchten Schwingen«)

   (Willemer), op. 34/4

Suleika (»Was bedeutet die Bewegung?«)

   (Willemer), op. 57/3

 

HUGO WOLF (1860–1903)

Lieder der Mignon aus Goethes

»Wilhelm Meisters Lehrjahre«

Heiß mich nicht reden

Nur wer die Sehnsucht kennt

So laßt mich scheinen

Kennst du das Land

 

Zugaben:

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Die Mainacht (Hölty), op. 43/2

FRANZ SCHUBERT

Auf dem Wasser zu singen (Stolberg), D 774

ROBERT SCHUMANN

Mondnacht (Eichendorff), op. 39/5

Künstler

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland