25
August 2025
Montag · 16:00 Uhr

Belcea Quartet

Kammerkonzert

Belcea Quartet

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809–1847)

 

Nr. 4 und 3 aus „Vier Stücke für Streichquartett“, op. 81

Fuge

Capriccio

 

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

 

Streichquartett F-Dur, op. 135

Allegretto

Vivace

Lento assai e cantante tranquillo

Der schwer gefaßte Entschluß: Grave, ma non troppo tratto (Muß es sein?) – Allegro (Es muß sein!)

 

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

 

Streichquartett C-Dur, KV 465 „Dissonanzen-Quartett“

Adagio – Allegro

Andante cantabile

Menuetto: Allegro

Allegro molto

Karten

Preise III: 79.00 / 67.00 / 55.00 / 43.00 €

Saalplan

Karten bestellen

info@schubertiade.at

Mitwirkende

Belcea Quartet
© Maurice Haas

Corina Belcea (Violine)
Suyeon Kang (Violine)
Krzysztof Chorzelski (Viola)
Antoine Lederlin (Violoncello)

»Franz Schubert in Schwarzenberg: ich kann mir keinen passenderen Rahmen für die Gattung Lied vorstellen.«

Luxemburger Wort