23
Juni 2012
Samstag · 16:00 Uhr

Belcea Quartet

Kammerkonzert

Belcea Quartet

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Die Streichquartette (V)

(in der Reihenfolge ihrer Entstehung)

 

Streichquartett Es-Dur, op. 127

Maestoso – Allegro 

Adagio, ma non troppo e molto cantabile 

Scherzando vivace 

Finale 

 

– Pause –

 

Streichquartett B-Dur, op. 130, mit Großer Fuge, op. 133 

Adagio ma non troppo – Allegro 

Presto 

Andante con moto, ma non troppo 

Alla danza tedesca: Allegro assai 

Cavatina: Adagio molto espressivo 

Overtura: Allegro – Allegro – Fuga

Künstler


Belcea Quartet

   Corina Belcea (Violine)
   Axel Schacher (Violine)
   Krzysztof Chorzelski (Viola)
   Antoine Lederlin (Violoncello)

»Die Schubertiade kredenzt dem auf höchstes Niveau eingestellten Publikum jene im ‚Alten Europa’ zwischen 1750 und 1900 geborene Lied-Kultur, die es sonst nirgendwo zu hören bekommt.«

Frankfurter Neue Presse, Deutschland