20
Juni 2012
Mittwoch · 20:00 Uhr

Bernarda Fink Mezzosopran
Anthony Spiri Klavier

Liederabend

Bernarda Fink Mezzosopran
Anthony Spiri Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

An Silvia (Shakespeare), D 891

Romanze aus »Rosamunde« (von Chézy), D 797/3b

Frühlingsglaube (Uhland), D 686

Die Sternenwelten (Fellinger), D 307

 

ANTONIN DVORAK (1841–1904)

Biblische Lieder, op. 99

gesungen in tschechischer Sprache

Wolken und Finsternis hüllen sein Antlitz 

Du bist, o Herr, mein Schirm und Schild

Erhör Herr, mein Gott! Erhör mein Gebet

Gott ist mein Hirte

Herr, mein Gott, ich sing' ein neues Lied

Gott, erhör' mit Langmut mein Flehn

An den Wassern Babylons

Blicke mich an und erbarme dich meiner, Herr

Ich hebe den Blick zum Berg empor

Singt Gott ein neues Lied

 

– Pause –

  

FRANZ SCHUBERT

Rastlose Liebe (Goethe), D 138

Geheimes (Goethe), D 719

Auf dem See (Goethe), D 543

Wonne der Wehmut (Goethe), D 260

Suleika I (Willemer), D 720 

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Vergebliches Ständchen (Volkslied), op. 84/4

Der Gang zum Liebchen (Wenzig), op. 48/1

Das Mädchen spricht (Gruppe), op. 107/3

Die Mainacht (Hölty), op. 43/2

Von ewiger Liebe (Wenzig), op. 43/1

 

ANTONIN DVORAK

Vier Lieder im Volkston, op. 73 

gesungen in tschechischer Sprache

Gute Nacht

Die Mäherin

Die Klage

Besitz und Verlust

 

Zugaben:

JOHANNES BRAHMS

Ständchen (Kugler), op. 106/1

ANTONIN DVORAK

Mein Herz ist traurig gramerfüllt

Künstler

Mezzosopran
Klavier
»Nirgends ist die Zahl der bedeutenden Schubert-Interpreten so groß wie an der Schubertiade. Jahr für Jahr und quer durch alle Generationen von Künstlern.«

Musik & Theater, Schweiz