18
Juni 2007
Montag · 20:00 Uhr

Bernarda Fink Mezzosopran
Oleg Maisenberg Klavier

Liederabend

Bernarda Fink Mezzosopran
Oleg Maisenberg Klavier

EDVARD GRIEG (1843–1907)

Sechs Lieder, op. 4

Die Weise (Chamisso)

Morgentau (Chamisso)

Abschied (Heine)

Jägerlied (Uhland)

Das alte Lied (Heine)

Wo sind sie hin (Heine)

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Liebestreu (Reinick), op. 3/1

Anklänge (Eichendorff), op. 7/3

Von ewiger Liebe (Wenzig), op. 43/1

Die Mainacht (Hölty), op. 43/2

Dein blaues Auge (Groth), op. 59/8

Der Gang zum Liebchen (Wenzig), op. 48/1

Verzagen (Lemcke), op. 72/4

 

– Pause –

 

Feldeinsamkeit (Allmers), op. 86/2

Der Tod, das ist die kühle Nacht (Heine), op. 96/1

Auf dem Kirchhofe (Liliencron), op. 105/4

Mädchenlied (Heyse), op. 107/5

Saphische Ode (Schmidt), op. 94/4

Alte Liebe (Candidus), op. 72/1

Ständchen (Kugler), op. 106/1

An die Nachtigall (Hölty), op. 46/4

 

EDVARD GRIEG

Sechs Lieder, op. 48

Gruß (Heine)

Dereinst, Gedanke mein (Geibel)

Lauf der Welt (Uhland)

Die verschwiegene Nachtigall (Vogelweide)

Zur Rosenzeit (Goethe)

Ein Traum (Bodenstedt)

 

Zugaben:

EDVARD GRIEG

Zwei braune Augen, op. 5/1

JOHANNES BRAHMS

Wiegenlied, op. 49/4

Künstler

Mezzosopran
Klavier
»Wenn man auf dem Dorfplatz von Schwarzenberg beim Brunnen und den geschindelten Häusern des Bregenzerwaldes aus dem Auto steigt, weiß man, dass man daheim ist – bei der Schubertiade.«

Dresdner Neueste Nachrichten, Deutschland