28
Juni 1996
Freitag · 20:00 Uhr

Bernd Glemser Klavier

Konservatoriumssaal
Feldkirch
Klavierabend

Bernd Glemser Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Drei Klavierstücke, D 946

 

Auf dem Wasser zu singen, D 774

Ständchen, D 957/4

Der Müller und der Bach, D 795/19

Erlkönig, D 328

in der Bearbeitung für Klavier solo von Franz Liszt

 

FRANZ LISZT (1811–1886)

Sonate h-Moll

Künstler

Klavier
»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich