25
Juni 1986
Mittwoch · 20:00 Uhr

Christa Ludwig Mezzosopran
Charles Spencer Klavier

Stadtsaal
Feldkirch
Liederabend

Christa Ludwig Mezzosopran
Charles Spencer Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Klärchens Lied (Goethe), D 210

Der König in Thule (Goethe), D 367

Nur wer die Sehnsucht kennt (Goethe), D 877/4

Im Abendrot (Lappe), D 799

Wehmut (M. v. Collin), D 772

Der Musensohn (Goethe), D 764

 

HUGO WOLF (1860–1903)

Unfall (Eichendorff)

Verschwiegene Liebe (Eichendorff)

Anakreons Grab (Goethe)

Der Schäfer (Goethe)

In dem Schatten meiner Locken (aus dem Spanischen Liederbuch)

Bedeckt mich mit Blumen (aus dem Spanischen Liederbuch)

Denk es, o Seele (Mörike)

Der Genesene an die Hoffnung (Mörike)

Morgenstimmung (Reinick)

 

– Pause –

 

FRANZ LISZT (1811–1886)

Freudvoll und leidvoll (Goethe)

Du bist wie eine Blume (Heine)

Es muß ein Wunderbares sein (Redwitz)

Die drei Zigeuner (Lenau)

 

FRANZ SCHUBERT

Frühlingsglaube (Uhrland), D 686

Geheimnis (Mayrhofer), D 491

Lachen und Weinen (Rückert), D 777

Der Tod und das Mädchen (Claudius), D 531

Auf der Donau (Mayrhofer), D 553

Sehnsucht (Schiller), D 636

 

Zugaben:

Liebhaber in allen Gestalten (Goethe), D 558

Wandrers Nachtlied I (Goethe), D 224

Mitwirkende

Mezzosopran
Klavier
»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland