22
August 2015
Samstag · 16:00 Uhr

Christiane Karg Sopran
Gerold Huber Klavier

Liederabend

Christiane Karg Sopran
Gerold Huber Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Sämtliche Lieder, Programm Nr. 16

 

Frühlingsglaube (Uhland), D 686

Frühlingslied (Pollak), D 919

Klage (Matthisson), D 415

Im Walde (Schulze), D 834

 

Vergißmeinnicht (Schober), D 792

Lieb Minna (Stadler), D 222

Nachtviolen (Mayrhofer), D 752

 

– Pause –

 

Ständchen (Shakespeare), D 889

Der Blumenbrief (Schreiber), D 622

Die Blumensprache (Platner?), D 519

Sehnsucht (Mayrhofer), D 516

Die abgeblühte Linde (Széchényi), D 514

 

Der Blumen Schmerz (Majláth), D 731

Viola (Schober), D 786

 

Zugaben:

Du bist die Ruh (Rückert), D 776

Strophe aus »Die Götter Griechenlands« (Schiller), D 677

Künstler

Klavier
»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland