11
Oktober 2016
Dienstag · 16:00 Uhr

Christiane Karg Sopran
Mauro Peter Tenor
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Christiane Karg Sopran
Mauro Peter Tenor
Helmut Deutsch Klavier

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Aus: »Deutsche Volkslieder«

 

Sagt mir, o schönste Schäf'rin mein *°

Erlaube mir, feins Mädchen °

Gar lieblich hat sich gesellet °

Guten Abend, mein tausiger Schatz *°

Die Sonne scheint nicht mehr *

Da unten im Tale *°

 

Ach, englische Schäferin *°

Jungfräulein, soll ich mit euch gehen *°

Feinsliebchen *°

Wach auf, mein Hort *°

Maria ging aus wandern *

 

All mein Gedanken, die ich hab *°

Dort in den Weiden steht ein Haus *

Och Moder, ich well en Ding han *

Wie komm ich denn zur Tür herein? *°

Soll sich der Mond nicht heller scheinen *°

 

– Pause –

 

Wo gehst du hin, du Stolze? °

Der Reiter spreitet seinen Mantel aus *°

Mein Mädel hat einen Rosenmund °

Ach könnt ich diesen Abend *°

Ich stand auf hohem Berge *°

 

Schwesterlein *°

Wach auf mein Herzensschöne °

So wünsch ich ihr ein gute Nacht °

Schönster Schatz, mein Engel °

Es ging ein Maidlein zarte *

 

Es wohnet ein Fiedler *

Du mein einzig Licht °

Des Abends kann ich nicht schlafen gehn *°

Schöner Augen schöne Strahlen °

Ich weiß mir'n Maidlein °

Es steht ein Lind *

In stiller Nacht *°

 

* Christiane Karg

° Mauro Peter

 

Zugaben:

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Unterm Fenster (Burns), op. 34/3

JOHANNES BRAHMS

Guten Abend, gut' Nacht

   (aus »Des Knaben Wunderhorn«)

Künstler

»Die Zuhörer kommen buchstäblich aus der ganzen Welt, weil sie in ihrer Heimat genau das nicht finden, was die Schubertiade bietet.«

Deutschlandfunk Köln, Deutschland