© Alois Metzler
20
August 2022
Samstag · 20:00 Uhr

Christiane Karg Sopran
Simon Lepper Klavier

Liederabend

Christiane Karg Sopran
Simon Lepper Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Morgenlied (Werner), D 685

Frühlingsglaube (Uhland), D 686

Die Rose (F. v. Schlegel), op. 73 (D 745)

Drei Lieder, op. 98

  An die Nachtigall (Claudius), D 497

  Wiegenlied (Dichter unbekannt), D 498

  Iphigenia (Mayrhofer), D 573

Klage der Ceres (Schiller), D 323

 

Pause

 

Zwei Lieder, op. 22

nach Gedichten von Matthäus von Collin

  Der Zwerg, D 771

  Wehmut, D 772

Die Mutter Erde (Stolberg), D 788

Drei Lieder, op. 7

  Die abgeblühte Linde (Széchényi), D 514

  Der Flug der Zeit (Széchényi), D 515

  Der Tod und das Mädchen (Claudius), D 531

Sehnsucht (Schiller), op. 39 (D 636)

Elysium (Schiller), D 584

Karten

Preise II: 69 / 59 / 49 / 39 €

Saalplan

Karten bestellen

+43 5576 72091

+43 5576 72091

info@schubertiade.at

Mitwirkende

Christiane Karg
© Gisela Schenker
Simon Lepper
© Robert Workman
Klavier

Dieses Konzert ist Teil der Gesamtaufführung aller Lied-Opusnummern, die Franz Schubert selbst für die Drucklegung zusammengestellt hat.

»'Unter allen musikalischen Festivals der Welt ist die Schubertiade Hohenems vielleicht das reinste und annährend vollkommenste.' Der Satz Bernard Levins gilt noch heute.«

Südwest Presse, Deutschland