27
August 2016
Samstag · 16:00 Uhr

Christina Landshamer Sopran
Maximilian Schmitt Tenor
Gerold Huber Klavier

Liederabend

Christina Landshamer Sopran
Maximilian Schmitt Tenor
Gerold Huber Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Sämtliche Lieder, Programm Nr. 37

 

»Liederalbum der Therese Grob«

 

Edone (Klopstock), D 445 °

An die Natur (Stolberg), D 372 *

Pflügerlied (Salis-Seewis), D 392 °

Der Leidende (Dichter unbekannt), D 432 °

Gott im Frühlinge (Uz), D 448 *

Lied (»Ins stille Land«) (Salis-Seewis), D 403 *

Der Herbstabend (Salis-Seewis), D 405 °

Am Grabe Anselmos (Claudius), D 504 *

Andenken (Matthisson), D 99 °

Am Tage Aller Seelen (Jacobi), D 343 *

Lied aus der Ferne (Matthisson), D 107 °

Zufriedenheit (Claudius), D 501 °

Klage (»Dein Silber schien durch Eichengrün«) (Hölty), D 436 °

Mailied (Hölty), D 503 *

Trauer der Liebe (Jacobi), D 465 °

Am ersten Maimorgen (Claudius), D 344 *

 

– Pause –

 

Hermann und Thusnelda (Klopstock), D 322 *°

 

Drei Lieder op. 13

Der Schäfer und der Reiter (Fouqué), D 517 °

Lob der Tränen (A. W. v. Schlegel), D 711 *

Der Alpenjäger (Mayrhofer), D 524 °

 

Vier Lieder op. 59

Du liebst mich nicht (Platen), D 756 *

Daß sie hier gewesen (Rückert), 775 °

Du bist die Ruh (Rückert), D 776 *

Lachen und Weinen (Rückert), D 777 °

 

Vier Refrainlieder

nach Gedichten von Johann Gabriel Seidl, op. 95 (D 866)

Die Unterscheidung *

Bei dir allein °

Die Männer sind méchant *

Irdisches Glück °

 

Licht und Liebe (M. v. Collin), D 352 *°

 

* Christina Landshamer

° Maximilian Schmitt

 

Zugabe:

Frühlingsglaube (Uhland), D 686

Künstler

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland