20
Juni 2004
Sonntag · 16:00 Uhr

Christine Schäfer Sopran
Eric Schneider Klavier

Liederabend

Christine Schäfer Sopran
Eric Schneider Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Vier Lieder aus Goethes »Faust«

Der König in Thule

Gretchen am Spinnrade

Gretchen im Zwinger

Szene im Dom

 

ANTON WEBERN (1883–1945)

Fünf Lieder op. 3

nach Gedichten von Stefan George

Dies ist ein Lied

Im Windeseben

An Baches Ranft

Im Morgentaun

Kahl reckt der Baum

 

FRANZ SCHUBERT

Lieder der Mignon aus Goethes »Wilhelm Meisters Lehrjahre«

Kennst du das Land, D 321

Nur wer die Sehnsucht kennt, D 877/4

Heiß mich nicht reden, D 877/2

So laßt mich scheinen, bis ich werde, D 877/3

 

RICHARD WAGNER (1813–1883)

Vorspiel zu »Tristan und Isolde« (arrangiert für Klavier solo von Eric Schneider)

 

»Wesendonck-Lieder«

Liederzyklus nach Gedichten von Mathilde Wesendonck

Der Engel

Stehe still!

Im Treibhaus

Schmerzen

Träume

 

HENRY PURCELL (1659?–1695)

»Sweeter than Roses« (Dichter unbekannt)

»Music for a While« aus »Oedipus«

 

Zugaben:

HENRY PURCELL

»When I am laid in earth« aus »Dido and Aeneas«

FRANZ SCHUBERT

An Silvia (Shakespeare), D 891

An den Mond (Hölty), D 193

Künstler

»Die Zuhörer kommen buchstäblich aus der ganzen Welt, weil sie in ihrer Heimat genau das nicht finden, was die Schubertiade bietet.«

Deutschlandfunk Köln, Deutschland