01
September 2001
Samstag · 20:00 Uhr

Christoph Genz Tenor
Marcus Ullmann Tenor
Stephan Genz Bariton
Alfred Reiter Baß
Wolfram Rieger Klavier

Liederabend

Christoph Genz Tenor
Marcus Ullmann Tenor
Stephan Genz Bariton
Alfred Reiter Baß
Wolfram Rieger Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Terzette und Quartette

 

Trinklied (Schäffer), D 75

Zwei Tenöre, Bariton, Baß und Klavier

 

Die Advokaten (Engelhart), D 37

Zwei Tenöre, Baß und Klavier

 

Naturgenuß (Matthisson), D 422

La pastorella al prato (Goldoni), D 513

Das Dörfchen (Bürger), D 598

Im Gegenwärtigen Vergangenes (Goethe), D 710

Die Nachtigall (Unger), D 724

Frühlingsgesang (Schober), D 740

Zwei Tenöre, Bariton, Baß und Klavier

 

– Pause –

 

Geist der Liebe (Matthisson), D 747

Zwei Tenöre, Bariton, Baß und Klavier

 

Jünglingswonne (Mathisson), D 983

Liebe (Schiller), D 983 A

Zum Rundetanz (Salis-Seewis), D 983 B

Die Nacht (Krummacher), D 983 C

Zwei Tenöre, Bariton und Baß

 

Gondelfahrer (Mayrhofer), D 809

Widerspruch (Seidl), D 865

Zwei Tenöre, Bariton, Baß und Klavier

 

Das stille Lied (Seegemund), D 916

Zwei Tenöre, Bariton und Baß

 

Zur guten Nacht (Rochlitz), D 903

Zwei Tenöre, Bariton, Baß und Klavier

 

Zugaben:

Gondelfahrer (Mayrhofer), D 809

Leise, leise laßt uns singen (unbekannt), D 635

Widerspruch (Seidl), D 865

La pastorella al prato (Goldoni), D 513

Künstler

»The annual Schubertiade is like a particularly fine Sauvignon Blanc: it is the dry white wine of music festivals, delicate and prestigious.«

The Daily Telegraph, Großbritannien