21
Juni 2017
Mittwoch · 16:00 Uhr

Christoph Prégardien Tenor
Carolin Widmann Violine
Marie-Elisabeth Hecker Violoncello
Martin Helmchen Klavier

Kammerkonzert

Christoph Prégardien Tenor
Carolin Widmann Violine
Marie-Elisabeth Hecker Violoncello
Martin Helmchen Klavier

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Schottische Volksliedbearbeitungen für Singstimme und Klaviertrio

Sunset, op. 108/2

Oh, sweet were the hours, op. 108/3

Could this ill world, op. 108/16

Enchantress, farewell, op. 108/18

Again, my lyre, op. 108/24

Sally in our alley, op. 108/25

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Klaviertriosatz Es-Dur, D 897 »Notturno«

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN

Irische und walisische Volksliedbearbeitungen für Singstimme und Klaviertrio

Come, draw we round, WoO 152/8

Morning a cruel turmoiler is, WoO 152/21

Thy kiss, dear maid, WoO 153/9

Since Greybeards inform us, WoO 153/4

To the Aeolian harp, WoO 155/9

Come, Darby dear, easy, WoO 153/17

The parting kiss, WoO 155/25

Good night, WoO 155/26

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT

Klaviertrio Es-Dur, D 929 

Allegro 

Andante con moto 

Scherzando (Allegro moderato) mit Trio

Allegro moderato

Mitwirkende

»Längst ist die Schubertiade zu einem Mekka für Kammermusik geworden. Die Mixtur aus herrlicher Musik auf höchstem Niveau […] und den gewaltigen Bergen rundum - das alles macht den Musikfreund sicher: Er wird wiederkommen.«

Die Presse, Österreich