25
März 2006
Samstag · 20:00 Uhr

Christoph Strehl Tenor
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Christoph Strehl Tenor
Helmut Deutsch Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Fischerweise (Schlechta), D 881

Der Wanderer an den Mond (Seidl), D 870

Der Wanderer (F. v. Schlegel), D 649

Die Gebüsche (F. v. S. Schlegel), D 646

Die frühen Gräber (Klopstock), D 290

Über Wildemann (Schulze), D 884

An Silvia (Shakespeare), D 891

Das Rosenband (Klopstock), D 280

Sprache der Liebe (A.W. v. Schlegel), D 410

Ständchen (Shakespeare), D 889

An eine Quelle (Claudius), D 530

An mein Herz (Schulze), D 860

Trauer der Liebe (Jacobi), D 465

Der Einsame (Lappe), D 800

 

– Pause –

 

Lieder nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe

Ganymed, D 544

Erster Verlust, D 226

Wonne der Wehmut, D 260

Der Fischer, D 225

Sehnsucht, D 123

Rastlose Liebe, D 138

Meeres Stille, D 216

Versunken, D 715

Geheimes, D 719

An die Entfernte, D 765

Willkommen und Abschied, D 767

 

Zugaben:

Lachen und Weinen (Rückert), D 777

An die Laute (Rochlitz), D 905

Seligkeit (Hölty), D 433

Künstler

»The Schubertiade has become to serious song what Bayreuth is to Wagner. An iconic home.«

The Independent, Großbritannien