25
März 2006
Samstag · 20:00 Uhr

Christoph Strehl Tenor
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Christoph Strehl Tenor
Helmut Deutsch Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Fischerweise (Schlechta), D 881

Der Wanderer an den Mond (Seidl), D 870

Der Wanderer (F. v. Schlegel), D 649

Die Gebüsche (F. v. S. Schlegel), D 646

Die frühen Gräber (Klopstock), D 290

Über Wildemann (Schulze), D 884

An Silvia (Shakespeare), D 891

Das Rosenband (Klopstock), D 280

Sprache der Liebe (A.W. v. Schlegel), D 410

Ständchen (Shakespeare), D 889

An eine Quelle (Claudius), D 530

An mein Herz (Schulze), D 860

Trauer der Liebe (Jacobi), D 465

Der Einsame (Lappe), D 800

 

– Pause –

 

Lieder nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe

Ganymed, D 544

Erster Verlust, D 226

Wonne der Wehmut, D 260

Der Fischer, D 225

Sehnsucht, D 123

Rastlose Liebe, D 138

Meeres Stille, D 216

Versunken, D 715

Geheimes, D 719

An die Entfernte, D 765

Willkommen und Abschied, D 767

 

Zugaben:

Lachen und Weinen (Rückert), D 777

An die Laute (Rochlitz), D 905

Seligkeit (Hölty), D 433

Künstler

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland