09
September 2001
Sonntag · 16:00 Uhr

Christopher Maltman Bariton
Malcolm Martineau Klavier

Liederabend

Christopher Maltman Bariton
Malcolm Martineau Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Der zürnende Barde (Bruchmann), D 785

Lied (Stolberg), D 788

Auf dem Wasser zu singen (Stolberg), D 774

Nacht und Träume (M. v. Collin), D 827

Der Zwerg (M. v. Collin), D 771

Wehmut (M. v. Collin), D 772

 

Drang in die Ferne (Leitner), D 770

Daß sie hier gewesen (Rückert), D 775

Greisengesang (Rückert), D 778

Das Geheimnis (Schiller), D 793

Der Pilgram (Schiller), D 794

 

– Pause –

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Acht Lieder op. 57

nach Gedichten von Georg Friedrich Daumer

Von waldbekränzter Höhe

Wenn du nur zuweilen lächelst

Es träumte mir, ich sei dir teuer

Ach, wende diesen Blick

In meiner Nächte Sehnen

Strahlt zuweilen auch ein mildes Licht

Die Schnur, die Perl an Perle

Unbewegte laue Luft

 

GUSTAV MAHLER (1860–1911)

Lieder aus »Des Knaben Wunderhorn«

Der Schildwache Nachtlied

Rheinlegendchen

Revelge

Künstler

»La magie du lieu est irréstible: á l'orée d'un village fleuri entouré de montagnes et digne d'une carte postale. La salle est de dimension humaine, convenant á la musique qu'elle accueille et l'acoustique est excellente.«

Les Echos, Frankreich