22
Juni 1990
Freitag · 11:00 Uhr

Consortium Classicum
Michael Buchrainer Gitarre

Rittersaal im Palast
Hohenems
Kammerkonzert

Consortium Classicum
Michael Buchrainer Gitarre

FRANZ LACHNER (1803–1890)

Septett Es-Dur

 

VACLAV THOMAS MATEJKA (1773–1830)

Notturno G-Dur, op. 21

in Bearbeitung für Flöte, Viola, Gitarre und Violoncello von Franz Schubert, D 96

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Oktett F-Dur, D 803

Künstler


Consortium Classicum
   Wolfgang Dünschede (Flöte)
   Waldemar Wandel (Klarinette)
   Klaus Wallendorf (Horn)
   Karl Otto Hartmann (Fagott)
   Volker Worlitzsch (Violine)
   Friedemann Kober (Violine)
   Monika Hüls (Viola)
   Stephan Haack (Violoncello)
   Jürgen Normann (Kontrabaß)

»Die vorarlbergische Schubertiade in Hohenems und Schwarzenberg – das erlesene Programm, die kammermusikalische und liedsingende Weltelite, dazu die Einheit von Natur und Kultur und, nicht nur nebenbei, das kenntnisreichste Publikum, das sich denken lässt.«

Badische Zeitung, Deutschland