18
September 2014
Donnerstag · 20:00 Uhr

Cuarteto Casals

Kammerkonzert

Cuarteto Casals

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Streichquartett G-Dur, KV 387

Allegro vivace assai

Menuetto: Allegretto – Trio

Andante cantabile

Molto allegro

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Streichquartett Es-Dur, D 87

Allegro più moderato

Scherzo (Prestissimo) mit Trio

Adagio

Allegro

 

– Pause –

 

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809–1847)

Streichquartett a-moll, op. 13

Adagio – Allegro vivace

Adagio non lento

Intermezzo: Allegretto con moto – Allegro di molto

Finale: Presto – Adagio non lento

 

Zugabe:

JOSEPH HAYDN (1732–1809)

Presto aus Streichquartett C-Dur, op. 33/3

Mitwirkende


Cuarteto Casals

   Vera Martínez Mehner (Violine)
   Messun Hong Coleman (Violine, als Gast)
   Jonathan Brown (Viola)
   Arnau Tomàs Realp (Violoncello)

 

Statt Abel Tomàs Realp, der aus familiären Gründen am heutigen Konzert nicht mitwirken kann, übernimmt Messun Hong Coleman den zweiten Violinpart.

Aufgrund dieser Besetzungsänderung musste auch das Programm teilweise abgeändert werden.

»Die Zuhörer kommen buchstäblich aus der ganzen Welt, weil sie in ihrer Heimat genau das nicht finden, was die Schubertiade bietet.«

Deutschlandfunk Köln, Deutschland