01
Mai 2013
Mittwoch · 16:00 Uhr

Cuarteto Casals
Miklós Perényi Violoncello

Kammerkonzert

Cuarteto Casals
Miklós Perényi Violoncello

LUIGI BOCCHERINI (1743–1805)

 

Streichquartett g-Moll, op. 32/5

Allegro comodo

Andantino

Minuetto con moto – Trio

Allegro giusto

 

Streichquintett C-Dur, op. 30/6 »La Musica Notturna delle Strade di Madrid«

Il campane quando suonano l'Ave Maria

Il tamburo del quartier dei soldati

Minuetto dei ciechi

Il rosario: Largo assai – Allegro

Los manolos. Modo di suono, e canto

Allegro vivo

Ritirata - Maestoso

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828) 

Streichquintett C-Dur, D 956

Allegro ma non troppo 

Adagio 

Scherzo. Presto – Trio. Andante sostenuto 

Allegretto

 

Zugabe:

LUIGI BOCCHERINI

Minuetto aus Streichquintett E-Dur, op. 13/5

Künstler


Cuarteto Casals
   Vera Martínez Mehner (Violine)
   Abel Tomàs Realp (Violine)
   Jonathan Brown (Viola)
   Arnau Tomàs Realp (Violoncello)

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich