15
Oktober 2009
Donnerstag · 20:00 Uhr

Daniel Müller-Schott Violoncello
Robert Kulek Klavier

Kammerkonzert

Daniel Müller-Schott Violoncello
Robert Kulek Klavier

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Sonate für Klavier und Violoncello A-Dur, op. 69

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Sonata a-Moll, D 821 »Arpeggione-Sonate«

 

FREDERIC CHOPIN (1810–1849)

Cellosonate g-Moll, op. 65

 

Zugaben:

FREDERIC CHOPIN

Nocturne cis-Moll, op. Post.

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Nr. 3 aus Fantasiestücke op. 73

MAURICE RAVEL (1875–1937)

La Habanera

Künstler

Violoncello
Klavier
»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich